Follow us

Twitter


Auf Teneriffa findet auch diesen Winter erneut das legendäre Slalomtraining der Tenerife Windsurf Solution (TWS) statt. Neben den internationalen Profis sind auch viele deutsche Slalomfahrer dort anzutreffen. Der deutsche Nachwuchsfahrer Michele Becker (GER-277) ist bereits seit drei Wochen auf den Kanaren und berichtet über die erste Woche des diesjährigen Trainings.


Michele, du verbringst nun schon seit einigen Jahren deinen Winter auf Teneriffa. Was reizt dich am meisten an Teneriffa und wie lange bist du dort?
Seitdem ich vor einigen Jahren angefangen habe, besser im Slalom zu werden, wollte ich natürlich auch während der kalten Jahreszeit viel trainieren. Schnell ist mir aufgefallen, dass erstaunlich viele Fahrer aus der nationalen Tour hier ihren Winterurlaub verbringen. Die letzten zwei Jahre habe ich jeweils zwei bis drei Wochen während meiner Schulferien hier mit meiner Familie verbracht. Da ich seit 2017 mein Abitur habe und mein Studium erst im Herbst beginnt, bin ich nun ganze dreieinhalb Monate hier! Ich freue mich total, dass ich nun endlich ein komplettes Wintertraining erleben kann.

Wie sieht eine typische Woche bei dir aus?
Das organisierte Training soll vier Mal pro Woche stattfinden. Natürlich muss der Wind mitspielen! An den Tagen werden dann komplette Rennen vom Start über Halsenmanöver bis hin zum Ziel simuliert. Pro Trainingstag schaffen wir 15 Rennen, was einem umfangreichen Regattatag gleicht. In der Zeit hier sammelt man Erfahrungen, wie sonst in ein bis zwei ganzen Saisons! Neben der Action auf dem Wasser sorge ich dann im Fitnessstudio für Ausgleich oder gehe draußen etwas laufen. Es ist also viel Sport angesagt, damit ich in jeder Hinsicht fit für dieses Jahr bin.

Das klingt auf jeden Fall nach viel Action! Wie läuft das Training bisher für dich?
In der ersten Woche hatten wir soliden Slalomwind mit ca. 25 Knoten. Mit dem kleinen Slalommaterial bin ich sehr gut klar gekommen. Aktuell ist das Trainingsfeld mit knapp 10 Leuten noch überschaubar. Ich freue mich trotzdem, dass ich mich bis auf ein paar Ausnahmen immer vorne platzieren konnte. Mal sehen, wie es wird wenn die Weltelite anreist, das wird spannend!
 
Regelmäßige Updates über das Training von Michele auf Teneriffa findet ihr auf: www.facebook.com/MicheleBeckerGER277

 
©TWS Pro Slalom Training